Gutachter Dirk Bernd packt aus über die Machenschaften beim Artenschutz am Beispiel Hessens und des Vogelsbergs

Ein Auszug aus dem Video zu den Machenschaften im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Flächen für WKA:

  • Vergiften von Rotmilanen
  • „Ausgeschossener“ Schwarzstorch-Horst im Odenwald
  • Überwiegend Gefälligkeitsgutachten für die zahlenden Projektierer
  • Ignorieren internationaler Studien zum Infraschall
  • Durchforstung von Waldflächen und damit Vernichtung von Bruthorsten
  • Vernichtung des Bestands des Abendseglers und der Rauhautfledermaus um 80% durch WKA, sowie Bestandsgefährdung von Rotlian, Kibitz, Goldregenpfeiifer, Mäusebussard, Schwarzstorch und vieler weiterer Arten
  • Keine Beschäftigung von gewissenhaften Gutachtern, die den Artenschutz ernst nehmen und dem Profit der Windkraft-Projektierer im Wege stehen

Machen Sie sich gerne selbst ein Bild von der „nachhaltigen“ Windkraftnutzung:


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/16/d468701453/htdocs/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405