Seit Angriff auf die Ukraine: Fernsteuerung von tausenden Windkraftanlagen gestört

Aus dem Artkel der FAZ vom 2. März 2022:

„Wegen einer gestörten Satellitenverbindung können tausende Windräder aktuell nicht ferngesteuert werden. Das Problem könnte mit der russischen Invasion in der Ukraine zusammenhängen.“

[…]

„Die Fernüberwachung und -steuerung der Anlagen mit einer Gesamtleistung von elf Gigawatt ist demnach seit Donnerstag (24. Februar) nur eingeschränkt möglich – das war der Tag des russischen Angriffs auf die Ukraine.“

Hier geht’s zum gesamten Artikel:

Fernsteuerung von tausenden WKA gestört